uncertainty

Timo Schuster uncertainty

Timo Schuster möchte mit seinen Fotos der Unentschiedenheiten und der Unordnungen der Welt nicht aus dem Weg gehen, sondern sie abbilden. „Uncertainty“ ist daher eine Ausstellung, die sich nicht nur auf ein Motiv oder einen Stil konzentriert. Sie bildet die Komplexität der Lebenswelt ab. Es ist eine
Ausstellung, die nicht nur von der Unsicherheit der Motive, etwa der porträtierten Menschen erzählt,
sondern auch der des Fotografen, der bewusst grafische Motive vermeidet. Die Fotografien von Timo Schuster weisen eine prinzipielle Offenheit und Unabgeschlossenheit auf. Menschen, die in der Masse verschwinden, Ordnungen, die von Details durchkreuzt werden.
Viele seiner Bilder stellen Sehgewohnheiten in Frage. Eine Herausforderung für den Betrachter, die
vom Künstler in Kauf genommen und intendiert ist. Der Blick durch die Linse des außergewöhnlichen
Berliner Fotografen ist eine Bereicherung.
Die Ausstellung zeigt Fotografien aus den Jahren 2008 bis 2017.

(Visited 18 times, 1 visits today)